YB, Fondue-Abend & SENF-Release

Die Infos zum ersten Auswärtsspiel im 2018 sind da.

DV-Newsletter vom 30.01.2018

Bern
Am kommenden Samstag bringt uns folgender Extrazug zum ersten Auswärtsspiel im Jahr 2018 nach Bern:   

Anreise
St.Gallen ab: 14.38 Uhr
Gossau ab: 14.46 Uhr
Flawil ab: 14.59 Uhr
Uzwil ab: 15.05 Uhr
Wil ab: 15.14 Uhr

Das Footballticket ist an jedem Bahnschalter erhältlich und kostet Fr. 33.-/66.-.
Wie immer sind die Streckentickets, das GA, das Gleis 7 sowie sämtliche Tageskarten gültig.

Fahrplan für die Rückkehr:
Wil an: 00.18 Uhr
Uzwil an: 00.27 Uhr
Flawil an: 00.32 Uhr
Gossau an: 00.38 Uhr
St.Gallen an: 00.46 Uhr

Tickets 
Die Tickets (u25 20.- / ü25 25.-) sind am Donnerstag im Bierhof von 19:00-22:00 Uhr und am Samstag, falls noch vorhanden, auf dem Zug erhältlich.

Fondue-Abend
Am kommenden Freitag, 02.02.2018 ab 19:00 Uhr, findet im Bierhof der Fondueplausch statt.
Preis pro Caquelon: 45.-

Es ist keine Anmeldung nötig und es gilt „Es hätt solangs hätt“.
(siehe Anhang)
Espenmoos für immer – SENF #09 erscheint am 8. Februar
Der FC St.Gallen hat in seiner fast 139-jährigen Geschichte viel erlebt: Zwei Meistertitel, Abstiege, Aufstiege, Beinahe-Konkurse, europäische Nächte, dubiose Verantwortliche und viel mehr. Doch kaum ein Einschnitt war so prägend wie der Abschied aus dem Espenmoos. Nach 98 Jahren im Osten der Stadt zügelte der FCSG in den Westen. Nach 98 Jahren im stets improvisiert wirkenden Quartierstadion mit charakteristischer Haupttribüne und morschen Holzlatten spielen die Espen seit dem Jahr 2008 in einem Betonbunker mit Mantelnutzung und Parkhaus.

Noch immer haben viele FCSG-Fans Mühe, sich im neuen Stadion zuhause zu fühlen, das noch immer keinen Namen hat, der länger als ein Sponsoringvertrag Bestand hat. Doch weshalb genoss und geniesst das Espenmoos, dem es eigentlich an so vielem mangelte, einen so guten Ruf? Wieso sind fehlende sanitäre Anlagen, die mancherorts schlechte Sicht aufs Spielgeschehen und Lichtausfälle im Rückblick bloss charmante Anekdoten? Die Macherinnen und Macher des SENF widmen sich auf 92 Seiten dem schönsten Quartierstadion der Welt. Der Release des SENF #09 findet am Donnerstag, 8. Februar, ab 20 Uhr im Bierhof St.Gallen statt. Wie immer wird dort das Cover enthüllt. Im Anschluss an das Rahmenprogramm kann das Heft vor Ort gekauft werden. Ab sofort kann das Heft zudem auch vorbestellt werden. Abonnenten finden die neunte Ausgabe am 9. Februar in ihrem Briefkasten.